TAILIEUCHUNG - BIOS und Troubleshooting- P55

BIOS und Troubleshooting- P55: In einem PC stellt das Basic Input Output System – kurz das BIOS – die softwaretechnische Verbindung zwischen dem Betriebssystem und der jeweiligen PC-Hardware her, die maßgeblich vom verwendeten Chipset abhängig ist. Wie dieses Zusammenspiel funktioniert und welche Aufga- ben dabei dem BIOS zukommen, wird im ersten Teil dieses Buches behan- delt, wobei die grundlegenden BIOS-Setup-Einstellungen hier ebenfalls mit erläutert werden. | Kapitel 15 Fehlermeldungen analysieren POST-Code Test Beschreibung für AMI Win-BIOS 62 DMA 1. Basisregister getestet 65 DMA 2. Basisregister getestet 66 DMA Initialisierung beendet Interrupt-Controller 8259 initialisieren 67 Interrupt-Controller ist initialisiert 7F Erweiterte NMI-Funktionen einschalten 80 Anfang des Tastaturtests Test ob Taste gedrückt 81 Tastatur-Reset gedrückte Taste gefunden Test des Tastatur-Controllers 82 Tastatur-Controller-Test beendet Command-Byte schreiben 83 Command-Byte ist geschrieben weitere Tastatur-Controller-Initialisierung 84 Test ob ermittelte Speichergröße mit dem CMOS-RAM übereinstimmt 85 Test ob ein Passwort gesetzt ist 86 Passwort überprüft Setup vorbereiten 87 Setup ist vorbereitet Ausführung des CMOS-Setups 88 CMOS-Setup beendet Bildschirm gelöscht 89 Power-On-Message ausgeben 8B Grafik-BIOS ins RAM kopieren 8C Grafik-BIOS ist kopiert optionalen Setup vorbereiten 8D Optionaler Setup absolviert 8E Testen der Bus-Maus 8E Initialisieren der Maus Harddisk-Controller zurücksetzen 8F Harddisk-Controller ist zurückgesetzt 90 Reserviert 91 Floppy-Setup Harddisk-Setup ausführen 92-93 Reserviert 94 Harddisk-Setup beendet Speicher setzen 95 Speicher initialisiert Bus auf C8000h initialisieren . SCSI Tab. POST-Codes für PCs mit AMI Win-BIOS Forts. 55 POST-Codes magnum POST-Code Test Beschreibung für AMI Win-BIOS 96 Reserviert 97 C800h-Initialisierung beendet optionaler ROM-Test 98 Optionaler ROM-Test beendet 99 Setup-Timer initialisieren 9A Setzen der Drucker- und seriellen Basisadressen 9B Drucker- und serielle Basisadressen gesetzt andere Initialisierungen 9C Coprozessor-Initialisierung 9D Coprozessor ist initialisiert 9E Erweiterte Tastatur und Ziffernblock testen 9F Erweiterte Tastatur und Ziffernblock sind getestet Tastatur-ID ausgeben A0 Tastatur-ID-Flag wird zurückgesetzt A1 Cache-Speicher testen A2 Cache-Speicher ist getestet A3 Tastaturrate einstellen A4 Wait States einstellen A5 Bildschirm löschen Parity NMI .