TAILIEUCHUNG - BIOS und Troubleshooting- P47

BIOS und Troubleshooting- P47: In einem PC stellt das Basic Input Output System – kurz das BIOS – die softwaretechnische Verbindung zwischen dem Betriebssystem und der jeweiligen PC-Hardware her, die maßgeblich vom verwendeten Chipset abhängig ist. Wie dieses Zusammenspiel funktioniert und welche Aufga- ben dabei dem BIOS zukommen, wird im ersten Teil dieses Buches behan- delt, wobei die grundlegenden BIOS-Setup-Einstellungen hier ebenfalls mit erläutert werden. | Kapitel 13 CMOS-RAM- und BIOS-Update Position Bedeutung 0 Nein 1 Ja 4 - 5 Wird High-Signal vom Cache-Controller verwendet 0 Nein 1 Ja 6 - 7-9 Cache-Verwaltung durch Chipset 0 Nein 1 Ja 10 - 11-12 Adresse zum Einschalten des Cache 13 - 14-15 Datenwert zum Einschalten des Cache 16 - 17-20 Maskenwert zum Einschalten des Cache 21 - 22-23 Adresse zum Ausschalten des Cache 24 - 25-26 Datenwert zum Ausschalten des Cache 27 - 28-29 Maskenwert zum Ausschalten des Cache 31 Pin-Nummer zum Zurücksetzen des Memory-Controllers 32 - 33 Modifiziertes Flag des BIOS Tab. Die Bedeutungen der dritten AMI-BIOS-Identifikationszeile optional Forts. Auf der dem Buch beiliegenden CD sind einige Programme zu finden die genaue Angaben zum BIOS und zum Chipset liefern. CD-ROM 47 System-BIOS-Update magnum System-BIOS-Update Bei allen heutigen PCs ist es üblich dass sich das BIOS in einem FlashSpeicherbaustein befindet der im Gegensatz zu einem ROM per spezieller Software die in der Regel auf einer Diskette oder CD zum Mainboard mitgeliefert wird neu beschrieben werden kann. Der Vorteil ist der dass eine notwendige Aktualisierung des BlOS-Inhalts relativ einfach durchgeführt werden kann was in früheren Zeiten oftmals sehr beschwerlich war da die gebrannten ROMs - wenn überhaupt - meist nur unter großen Mühen vom Hersteller des BIOS zu beziehen waren. Seit Flash-Speicher für das BIOS verwendet werden kann man allerdings feststellen dass es von diesem Zeitpunkt an geradezu eine Flut von BIOS-Updates gibt was wohl auch daran liegt dass die BIOS-Versionen unter immensem Zeitdruck entwickelt werden müssen und sich dadurch Fehler einschleichen die durch schnell folgende Versionen wieder zu bereinigen sind. Dieser Umstand ist auch der häufigste Grund dafür warum sich ein BIOS-Update überhaupt empfiehlt. Auf den Internetseiten der Mainboard-Hersteller ist meist zu jeder BIOS-Version eine Datei zu finden die näher beschreibt was im Einzelnen bei den verschiedenen Versionen geändert worden .